Sie sind hier: Angebote / Gesundheit / Rückholschutz weltweit

Zur Onlinespende

Hier gehts zur Onlinespende

Ansprechpartner

DRK Kreisverband
Trier-Saarburg e.V.
Brunostraße 25
54329 Konz

Telefon: (06501) 9292-0
Telefax: (06501) 9292-532

E-Mail info[at]kv-trier-saarburg.drk[dot]de
ww.kv-trier-saarburg.drk.de

oder

Herr
Markus Scholtes

Tel: 06501 60787-21
rdl[at]kv-trier-saarburg.drk[dot]de

Granastraße 115
54329 Konz

Rotkreuz-Rückholschutz weltweit

Foto: Der DRK-Flugdienst bringt Sie sicher wieder nach Hause
Foto: M. Eram / DRK

Der DRK Flugdienst gibt Rotkreuz-Fördermitgliedern weltweit Sicherheit.

Die Welt ist kleiner geworden – bestimmte Risiken, die damit verbunden sind, nicht. Reisen können jäh enden. Ob Unfall oder Schlaganfall, Gewaltverbrechen oder Tropenkrankheit – stößt uns im Ausland etwas zu, gibt es meistens nur einen Gedanken: So schnell wie möglich nach Hause – und in die besten Hände!

Gerade dies wird aber durch die gesetzlichen Krankenkassen nicht abgedeckt. Und die Rückholung nach Deutschland auf eigene Kosten kann das erlittene Unglück endgültig zum Fiasko machen. 50.000 EUR und mehr sind für einen solchen Rücktransport keine Seltenheit.

Rotkreuz-Mitglieder können hier die Vorteile ihrer weltweit auf professionelle Hilfe spezialisierten Organisation am eigenen Leibe erfahren. Sie sind in diesen Fällen über den Rotkreuz-Mitgliedsbeitrag umfassend abgesichert, wenn ihr Verband einen Vertrag mit dem DRK Flugdienst hat. Der DRK Flugdienst holt sie schnell, sicher und medizinisch optimal betreut nach Hause. Dieser Schutz gilt ohne Altersbegrenzung. Ehe- bzw. Lebenspartner und Kindergeld-Kinder sind kostenlos mitversichert. Und auch ein Ausschluss bei Vorerkrankungen erfolgt nicht generell!

Flugdienst-Logo

So erreichen Sie im Notfall den DRK-Rückholdienst:

Deutsches Rotes Kreuz
Flugdienst GmbH
Auf´m Hennekamp 71
40225 Düsseldorf

Telefon:(0211)917499-0
Telefax:(0211)917499-21

E-Mail: info[at]drkflugdienst[dot]de
www.drkflugdienst.de

24h-Leitstelle
Telefon: +49(211)917499-39
Telefax: +49(211)917499-28   

Das benötigen wir, um schnell helfen zu können:

  • Name, Adresse, Telefonnummer des Anrufers
  • Name, Alter, Heimatanschrift des Patienten
  • Gegenwärtiger Aufenthaltsort des Patienten (Krankenhaus?)
  • Name und Tel.-Nr. des behandelnden Arztes
  • Welche Sprache spricht der Arzt?
  • Angaben über bestehende Versicherungen oder DRK-Mitgliedschaft
  • Wer zahlt die Krankenhauskosten vor Ort?
Foto: Zwei DRK-Sanitäter versorgen einen Patienten im Flugzeug.
Foto: DRK-Flugdienst GmbH/ DRK

Zuverlässige Partner in aller Welt.

Unsere rund um die Uhr besetzte Leitstelle in Düsseldorf nimmt die Meldungen ­entgegen und koordiniert die Einsätze. Im Ausland werden wir unterstützt durch die diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland, die nationalen Gesellschaften des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes sowie vom flugärztlichen Dienst der Deutschen Lufthansa, vertreten durch die jeweiligen Vertragsärzte.

In Deutschland kooperieren wir mit dem Rotkreuz-Rettungsdienst. So können wir weltweit auf ein dichtes Netz von Leitstellen und modernen Rettungsmitteln bauen.

 

Leistungspaket Ausland Plus

  • Weltweite Rückholung bei Auslandsaufenthalten von bis zu 6 Monaten, garantiert nach spätestens 14 Krankenhaustagen im Ausland,

  • Betreuung und Rückholung involvierter

  • Kinder und Angehöriger,

  • Rückholung im Todesfall,

  • Unterstützung bis zu 2.500 EUR, wenn nach stationärer Behandlung keine Rückreise mit dem geplanten Verkehrsmittel möglich ist;

  • bessere Chancen für eine Rückholung aus Krisengebieten.

 

Leistungspaket Inland

  •  Garantierte bodengebundene Rückholung ab dem elften Krankenhaustag,

  •  Transport dann auch ohne Anordnung der medizinischen Notwendigkeit,

  •  Leistungen bei allen Reisen mit mehr als einer Übernachtung,

  •  jährlich einmalige Selbstbeteiligung von 100 Euro im Leistungsfall.

 

zum Seitenanfang

Tarifbedingungen

zum Seitenanfang