Sie sind hier: Über uns / Aktivitäten

Zur Onlinespende

Hier gehts zur Onlinespende

Deutsches Rotes Team beim 35. Trierer Stadtlauf

Nach der erfolgreichen Teilnahme von 9 MitarbeiterInnen der Rettungswache Konz am Konzer Wurzelweglauf im November 2017 hat ein OrgaTeam aus KollegInnen der RW Konz und der Kreisgeschäftsstelle zur Teilnahme am Trierer Stadtlauf 2018 aufgerufen, der immer Sonntags im Rahmen des Trierer Altstadtfestes stattfindet. Wie schon beim Wurzelweglauf hat der Kreisverband für alle Team-Mitglieder die Startgebühr übernommen und die Team-Trikots gestellt.

Ganze 40 MitarbeiterInnen meldeten sich an und am 24.Juni 20018  standen letztendlich 31 Kolleginnen und Kollegen aus mehreren Dienststellen des Kreisverbandes, vom Ehrenamtlichen über Auszubildende bis zum stv. Kreisgeschäftsführer, für das Deutsche Rote Team am Start.  Vertreten waren die RW Konz, Ehrang, Hermeskeil, Schweich und Saarburg,  die Leitstelle, AfA und  Sozialstation Hermeskeil und  die Kreisgeschäftsstelle.

Zwei Team-Mitglieder bewältigten frühmorgens sehr erfolgreich die Halbmarathon-Distanz über 21,1 Km, eines die 10 km-Distanz.

Die anderen 28 Team-Mitglieder starteten um 11.30 Uhr gemeinsam an der Porta Nigra zum 5,4 Km SWT-Firmenlauf, womit sie dort das viertstärkste Firmen-Team stellten.  Zwischen 26:00 und 44:00 Minuten liefen die 14 Frauen und 14 Männer den Rundkurs bis zum Verteilerkreis und über die Ostallee und den Hauptmarkt zurück zum Ziel an der Porta.

Im Hinblick auf das betriebliche Gesundheitsmanagement sowie die Kollegialität untereinander ist diese Entwicklung sehr erfreulich.  Einige Kolleginnen und Kollegen sind Laufanfänger, die für dieses Event mit dem Laufsport begonnen und gezielt dafür trainiert haben.

Die Resonanz war so positiv, dass bereits im Anschluss an die Veranstaltung bei einem in der Teilnahmegebühr enthaltenen Glas Wein und einem Snack beim Altstadtfest auf dem Hauptmarkt über die Teilnahme an weiteren Laufveranstaltungen gesprochen wurde.  Weitere Kollegen sollen motiviert werden, unser Team zu verstärken, damit wir beim nächsten Mal einen der für die drei teilnehmerstärksten Teams ausgelobten Preise gewinnen.

Foto: DRK
Foto: DRK
Foto: M. Jochem
Foto: DRK
Foto: DRK
Foto: DRK
Foto: DRK

Deutsches Rotes Team nimmt am 42. Wurzelweglauf der TG Konz teil

Eine Mannschaft des Deutschen Roten Kreuzes, bestehend aus dem Rettungsdienstleiter, seinem Stellvertreter, sowie dem Wachenleiter und sechs Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen der Rotkreuz-Rettungswache Konz hatte sich vorgenommen, als Deutsches Rotes Team für den DRK Kreisverband Trier-Saarburg am 42. Wurzelweglauf der TG Konz teilzunehmen, der am Samstag, den 4.11.17 stattfand und bei dem insgesamt 424 Läuferinnen und Läufer nach 5,10 oder 15 KM das Ziel erreichten.

Ein Team-Mitglied wagte sich dabei sogar auf die schwierigste Distanz, den äußerst anspruchsvollen 15-KM Samok-Lauf, der aus dem Stadion hoch in den Konzer Stadtwald und über den Höhenstadtteil Roscheid wieder zurück ins Stadion führt. Dabei war u.a. auch der ein Km lange und berühmt berüchtigte Wurzelweg-Anstieg, der dem ältesten Volkslauf der Region den Namen gibt, zu bewältigen.

Die anderen Läufer des DRK-Teams, alles mehr oder weniger ambitionierte Laufanfänger, hatten sich den 5-KM Möbel-Martin-Lauf vorgenommen, der vom Stadion über den Panoramaweg oberhalb des Schul- und Sportzentrums, am Schießstand im Konzer Jeuchen und an den Angelweihern vorbei, zurück ins Stadion führte.

Im Anschluss an den Wettbewerb wurde bei der Abschlussveranstaltung im Schul-und Sportzentrum gemeinsam regeneriert und mit der vom Lauftreff der TG Konz angebotenen typischen Athletenverpflegung die im Wettbewerb aufgebrauchten Kohlenhydrat- und Flüssigkeitsspeicher wieder aufgefüllt.

Vielleicht finden sich ja beim 43.Wurzelweglauf im kommenden Jahr oder bei anderer Gelegenheit, z.B. dem Firmenlauf in Trier, weitere Mit-LäuferInnen aus anderen Rettungswachen oder Dienststellen des DRK Kreisverbandes, um das Deutsche Rote Team zu verstärken, wobei jeder für sich dabei sein persönliches Ziel anstreben und nicht zuletzt konkret und fühlbar etwas für seine körperliche Fitness und Gesundheit tun kann.

Jedenfalls beglückwünscht die Geschäftsführung alle Mitglieder des DRK-Teams zur erfolgreichen Teilnahme am Wurzelweglauf. Als Ansporn und Anreiz zu weiterem Engagement dieser Art hat der Kreisverband im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements für alle Team-Mitglieder die Startgebühren übernommen.

Foto: TG Konz
Foto: TG Konz
Foto: TG Konz
Foto: TG Konz
Foto: TG Konz
Foto: TG Konz
Foto: TG Konz
Foto: TG Konz
Foto: TG Konz