Sie sind hier: Spenden / Anlassspende / Hilfe für Tim

Zur Onlinespende

Hier gehts zur Onlinespende

Notfallhilfe für Tim und seine Familie

Nach einem dramatischen Unfall am 27. September bei Wasserliesch ist der kleine Tim aus Onsdorf, der am Sonntag fünf Jahre alt wurde, vom zweiten Halswirbel abwärts gelähmt. Sein Bruder und sein Vater wurden bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt. Der Kleinwagen des Familienvaters war auf der B 419 bei Wasserliesch frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidiert. Tim, sein sechsjähriger Bruder und der Vater wurden dabei schwer verletzt. Tim musste noch vor Ort wiederbelebt werden. Der Junge wird derzeit, gemeinsam mit seinem Vater, in einer Spezialklinik in Bayern behandelt und wurde bereits mehrfach operiert. Er wird sich wahrscheinlich nie mehr so bewegen können, wie vor dem Unfall. Der sechs Jahre alte Bruder konnte das Krankenhaus inzwischen verlassen. Nur einen Tag vor dem Unfall bekam die Mutter ihr drittes Kind in einem Trierer Krankenhaus.

Welle der Hilfsbereitschaft

Inzwischen gibt es in der ganzen Region eine Welle der Hilfsbereitschaft, um die Onsdorfer Familie zu unterstützen und ihr ein möglichst normales Leben zu ermöglichen. So werden Spenden gesammelt, um der Familie ein behindertengerechtes Fahrzeug zu finanzieren, um notwendige Umbaumaßnahmen am Haus vorzunehmen oder um Folgemaßnahmen für Tim mit zu finanzieren. Zahlreiche Unternehmen, Vereine und Privatpersonen unterstützen die Aktion.

Spendenkonto

Der tragische Unglücksfall hat auch uns beim Roten Kreuz sehr betroffen gemacht.
Auf Anregung des Onsdorfer Bürgermeisters Klaus Fuchs hat deshalb der DRK Kreisverband Trier-Saarburg e.V. ein Spendenkonto zugunsten der Familie eingerichtet.

Ihre Spenden für Tim sind steuerlich abzugsfähig. 

Als Verwendungszweck ist „Spende für Tim“ oder „Spende für eine junge Familie aus Onsdorf“ anzugeben.

Wer eine Spendenquittung benötigt, muss zusätzlich Name und Anschrift im Verwendungszweck angeben.

Wir weisen darauf hin, dass bei einer Spendensumme bis 200 € der Überweisungsbeleg oder der Bankkontoauszug als Nachweis zur Vorlage beim Finanzamt dient.

Bei höheren Beträgen erhalten Sie vom DRK die Zuwendungsbestätigung ohne Aufforderung.

Die Bankverbindung lautet:

Sparkasse Trier

BIC: TRISDE55

IBAN: DE08 5855 0130 0092 0037 63